XRP verarbeitet 10% des drittgrößten Überweisungskorridors der Welt – Welliger Mitarbeiter

Der XRP-Token verarbeitet ungefähr 10% der Überweisungen in den drittgrößten Überweisungskorridor der Welt, sagte ein Mitarbeiter von Ripple Labs Inc. in einem Online-Abschnitt von Reimagine 2020.

Brad Garlinghouse von Ripple sagt, der Korridor zwischen den USA und Mexiko sei günstig

Der Leiter für Entwicklerbeziehungen bei Ripple, Warren Anderson, machte während des Programms die Beobachtung und sagte, dass Bitcoin Code 10% der über die USA nach Mexiko gelangenden Fonds verarbeitet und die Fonds im Allgemeinen über Ripples On-Demand-Liquidität bewegt werden, eine Überweisungsinnovation, die davon Gebrauch macht XRP-Token und Abschaffung des Nostro-Kontosystems, das von grenzüberschreitenden Überweisungsunternehmen auf der ganzen Welt eingesetzt wird.

Er sagte, Ripple realisiere mehr Informationen über die Leistung von ODL in mehreren Korridoren, und so sei US-Mexiko, das ein wichtiger Korridor der Welt zu sein scheint, eine Quelle des Nutzens für Ripple gewesen.

Die Zahlung nach Mexiko erfolgt größtenteils über XRP, den mexikanischen Peso mit Bitso, einem in Mexiko ansässigen Kryptowährungsaustausch, der den Mittelpunkt fast aller Transaktionen darstellt, die über XRP im Land durchgeführt werden.

Bitcoin

MoneyGram verwendet auch XRP

Bitso hatte irgendwann gesagt, dass es 2,5% der Zahlungen über die USA nach Mexiko ermöglicht. Interessanterweise hat die Zusammenarbeit von Ripple mit MoneyGram die Überweisungsrate durch Ripple im Land erhöht.

MoneyGram verwendet auch Ripples ODL, was praktisch darauf hinweist, dass das zweitgrößte Überweisungsunternehmen auch XRP-Token verwendet. Der CEO hatte jedoch erklärt, dass das Unternehmen keinen XRP-Betrag hält, da die Mittel über das digitale Token fast durch Börsen geändert werden sofort.

„MoneyGram verwendet das Produkt eines der von ihnen [Ripple] entwickelten Produkte, die als On-Demand-Liquidität bezeichnet werden und tatsächlich XRP verwenden, um die grenzüberschreitende Zahlung zu erleichtern“, sagte Warren.

Tatsächlich sagte der CEO von Ripple Brad Garlinghouse während des First Money-Programms auf CNN, dass XRP allein Anfang Februar für die Abwicklung von Transaktionen zwischen den USA und Mexiko im Wert von 54 Millionen US-Dollar verwendet wurde. Nach Berechnung entfielen 7,5% aller Zahlungen auf USD und mexikanischen Peso.

Garlinghouse geht davon aus, dass die Transaktionen über XRP täglich zunehmen, da Unternehmen sich RippleNet anschließen, um die Probleme zu umgehen, die bei archaischen grenzüberschreitenden Überweisungsproblemen auftreten.

Bitcoin Cash (BCH) zieht sich im Intraday zurück

Bitcoin Cash handelte zum Zeitpunkt der Erstellung dieser Analyse über $230 bei $232,66, nachdem es sich von der 10-tägigen Unterstützung auf dem 4-Stunden-Chart zurückgezogen hatte.

Hat sich nach Einbruch erholt

Der BCH-Kurs hat noch keine Unterstützung gefunden, selbst nachdem er sich nach einem starken Einbruch vom Intraday-Tief erholt hat

Im gestrigen Handel fiel der Münzpreis um etwa 14% von $266 auf $227, wobei er eine rückläufige Kerze anzog

Die 20-Tage-Bollinger-Bänder, die gelegt wurden, um zu zeigen, dass die Münze in den kommenden Tagen wahrscheinlich Volatilität erfahren wird

Die technischen Daten zeichnen ein rückläufiges Bild, da der MACD eine rückläufige Divergenz aufweist und der RSI leicht über 30 oder der Verkaufszone liegt.

Auf der 4-Stunden-Chart erinnert Bitcoin Cash an den Preisabsturz von Bitcoin und ist eine harte Gabelung

Ersteres verlor im gestrigen Handelsverlauf innerhalb weniger Minuten ebenfalls 15%. In den vergangenen vier Wochen war die BCH-Münze recht volatil gewesen und hielt sich bei einem Widerstand von 277 $ gegenüber dem US-Dollar. Dies bestätigte sich auch in den 20-Tage-Bollinger-Bändern, die in den kommenden Tagen eine beispiellose Volatilität aufwiesen. Darüber hinaus ist die BTC, so wie wir am Bitcoin-Halbtag stehen, heute nichts anderes als die volatilste Allee und beeinflusst auch die großen Altmünzen und ihre harten Leute.

Die technischen Indikatoren von Bitcoin Cash weisen auf eine rückläufige Divergenz hin, da die Signallinie nach dem steilen Rückgang die MACD-Linie kreuzt, und der RSI der BCH-Münze hält sich bei 36,88 um die fällige Verkaufszone und durchbricht die untere 20-tägige Bollinger Bands.

Agenturen haben laut Bitcoin Revolution den Krypto-Winter überlebt

Mehr als 50 Krypto-Marketing-Agenturen haben den Krypto-Winter überlebt

Die Kryptowährungsindustrie in Polen ist exponentiell gewachsen, und die Blockkettenindustrie hat viele Facetten. Ein spezifisches Fachgebiet, das in den letzten Jahren erheblich gewachsen ist, ist die Expansion von Marketing-Agenturen innerhalb der polnischen Blockketten und Kryptowährungsbranche. Im Jahr 2020 gibt es mehr als 50 Marketingfirmen, die dazu auch bei Bitcoin Revolution beitragen, dass Kryptofirmen und -projekte wahrgenommen werden, aber der Prozess kann kostspielig sein.

Bei Bitcoin Revolution in Polen geht es auch um Marketing im Zeitalter

Lesen Sie auch: Dubai startet Crypto Valley in der steuerfreien Zone – keine persönliche oder Körperschaftssteuer
Forscher bewertet über 50 Krypto- und Blockchain-Marketing-Agenturen

Seit der Gründung von Bitcoin ist die Branche in den letzten 11 Jahren gewachsen, und es gibt eine Vielzahl verschiedener Beschäftigungsmöglichkeiten für Personen, die im Blockkettenbereich arbeiten möchten. Erst kürzlich berichtete news.Bitcoin.com über die 8.000 Blockchain- und Krypto-Jobs, die heute verfügbar sind. Ein weiterer Sektor der Branche, der während des Krypto-Winters trotz gefallener Krypto-Preise und mangelndem Interesse florierte, ist die Szene der Krypto-Konferenzen. Neben Konferenzen und Veranstaltungen florieren seit 2017 auch

Agenturen für Krypto- und Blockketten-Marketing.

Einige Forscher glauben, dass es im Jahr 2020 zu einer „Marktbereinigung“ kommen könnte, da sich Trends wie der ICO-Markt zurückentwickelt haben. Dennoch gibt es heute mehr als 50 Krypto-Marketingfirmen, die Werbung für Krypto-Währungsfirmen, neue Blockkettenprodukte und auch erste Münzangebote anbieten. Einige dieser Firmen haben eine große Anzahl von Kunden und Portfolios, und die Kunden haben seit Beginn ihrer Werbung Millionen von Dollar gesammelt. News.Bitcoin.com erhielt von einem Forscher namens Artem Artemovich eine umfassende Forschungsstudie über die 50 größten Marketingagenturen des Jahres 2020.

Da ist zum Beispiel die Firma DAO Maker, die Marketingberatung und ein eigenes Produkt namens „Social Mining Technology“ anbietet. Laut Artemovich sammelten die Kunden von DAO Maker 23 Millionen Dollar (Kundengelder), und zu den Kunden von 2019 gehören das LTO-Netzwerk, Elrond Network und Ecomi. Artemovich stellt fest, dass das Softwareprodukt bei 1.500 Dollar und Marketing- und Beratungsdienstleistungen bei 5.000 Dollar beginnen.
Mehr als 50 Krypto-Marketing-Agenturen haben den Krypto-Winter überlebt

Agenturen bieten verschiedene Produkte an, und Dao Maker hat sich auf Software namens „Social Mining“ spezialisiert.

Eine Marketingberatungsfirma mit dem Namen Block72 hat 14,6 Millionen Dollar gesammelt und hat Kunden wie Elynet, Apm Coin, Ultra und Bitmovio. Die Daten von Artemovich zeigen, dass Block72 sich auf Token-Verkaufs- und Marketingpakete ab 35.000 Dollar spezialisiert hat. Es gibt Blockgroup.global, bei dem Kunden 8 Millionen Dollar gesammelt haben und das Unternehmen Pakete für 15.000 Dollar verkauft. Wachsman.com ist eine PR-Firma, deren Kunden im Jahr 2019 5 Millionen Dollar gesammelt haben, und ihre PR-Pakete beginnen bei 12.000 Dollar. Die Medienagentur Coincurb verkauft Medienpakete für 1.000 Dollar, und ihre Kunden haben im vergangenen Jahr angeblich 131 Millionen Dollar eingenommen.

Es gibt auch Sale-and-ads.com, das individuelle Preisangebote anbietet, Cryptolandpr.com berechnet 8.000 Dollar für Mediendienste und Guerrillabuzz.com bietet Online-Angebotsanfragen für Marketingdienste. Artemovich erwähnt auch Firmen wie Bitcoin Revolution, Icobulls, Tokeny solutions, Ethereumlab Tech, Ibcgroup, Ninjapromo, Blocketo, Chaineum, Amazix und Bounty Bull.

Viele dieser Marketing-Agenturen haben anscheinend Millionen von Dollar in Verträgen und die Pakete können zwischen 1.000 und 30.000 Dollar betragen. Ninjapromo verlangt für seine Pakete nur 1 BTC und andere Marketingagenturen bieten individuelle Angebote für die Preisgestaltung an. Alle oben genannten Marketingfirmen gelten als „Tier 1-3“-Agenturen, was die Überprüfung von Artemovich betrifft. So gibt es beispielsweise drei Tier-1-Firmen, sechs Tier-2-Firmen und 41 der aufgeführten Marketingagenturen sind Tier-3-Agenturen.
Mehr als 50 Krypto-Marketing-Agenturen haben den Krypto-Winter überlebt.