Bitcoin Cash (BCH) zieht sich im Intraday zurück

Bitcoin Cash handelte zum Zeitpunkt der Erstellung dieser Analyse über $230 bei $232,66, nachdem es sich von der 10-tägigen Unterstützung auf dem 4-Stunden-Chart zurückgezogen hatte.

Hat sich nach Einbruch erholt

Der BCH-Kurs hat noch keine Unterstützung gefunden, selbst nachdem er sich nach einem starken Einbruch vom Intraday-Tief erholt hat

Im gestrigen Handel fiel der Münzpreis um etwa 14% von $266 auf $227, wobei er eine rückläufige Kerze anzog

Die 20-Tage-Bollinger-Bänder, die gelegt wurden, um zu zeigen, dass die Münze in den kommenden Tagen wahrscheinlich Volatilität erfahren wird

Die technischen Daten zeichnen ein rückläufiges Bild, da der MACD eine rückläufige Divergenz aufweist und der RSI leicht über 30 oder der Verkaufszone liegt.

Auf der 4-Stunden-Chart erinnert Bitcoin Cash an den Preisabsturz von Bitcoin und ist eine harte Gabelung

Ersteres verlor im gestrigen Handelsverlauf innerhalb weniger Minuten ebenfalls 15%. In den vergangenen vier Wochen war die BCH-Münze recht volatil gewesen und hielt sich bei einem Widerstand von 277 $ gegenüber dem US-Dollar. Dies bestätigte sich auch in den 20-Tage-Bollinger-Bändern, die in den kommenden Tagen eine beispiellose Volatilität aufwiesen. Darüber hinaus ist die BTC, so wie wir am Bitcoin-Halbtag stehen, heute nichts anderes als die volatilste Allee und beeinflusst auch die großen Altmünzen und ihre harten Leute.

Die technischen Indikatoren von Bitcoin Cash weisen auf eine rückläufige Divergenz hin, da die Signallinie nach dem steilen Rückgang die MACD-Linie kreuzt, und der RSI der BCH-Münze hält sich bei 36,88 um die fällige Verkaufszone und durchbricht die untere 20-tägige Bollinger Bands.